Verein der Vogelliebhaber in Schwabach e.V.

Wir sind ein eingetragener Verein, dem ca. 100 Mitglieder angehören.

Gegründet 1958

Seit 1958 bemühen wir uns um die "Gefiederten" der ganzen Welt.

Durch jahrelangen Erfahrungsaustausch und gemeinsame Zuchtarbeit haben wir
viele Vogelarten und damit die Natur unseren Mitmenschen näherbringen können.

Wir veranstalten jährlich eine Vogelschau in Schwabach die weit über die Grenzen
Schwabachs bekannt ist, und allgemeine Zustimmung findet. Wir können unsere
Zuchterfolge bei dieser Gelegenheit einem großen Kreis der Bevölkerung
Schwabachs und des Umlandes vorstellen. Mancher Ausstellungsbesucher konnte
so farbenprächtige exotische Vögel in natura bewundern, die er sonst nur aus
Büchern kannte, und er hat so den Weg zur Vogelliebhaberei gefunden.

Wir bemühen uns, alle Vogelarten, auch jene, die bisher noch nicht gezüchtet wurden,
zu züchten. Dafür ist viel Sorgfalt und Erfahrung notwendig, um deren Austausch wir
immer bemüht sind.

Damit soll zunächst unseren Mitmenschen der Wunsch nach eigenen Vögeln erfüllt
werden, ohne daß durch Wildfänge die Natur geschädigt wird. Zwar kann damit
leider noch nicht das Verlangen nach seltenen Tieren ganz gestillt werden, aber
die Liebhaber und Halter eines Einzelvogels als Hausgenossen sollten überprüfen,
ob es unbedingt ein der Natur entrissener Papagei sein muß, oder ob ihnen ein
fröhlicher Wellensittich oder Nymphensittich nicht ebenso viel Freude bereiten
würde.

Seit dem Jahre 2000 betreiben wir ein eigenes Vereinsheim am Eichwasen dort
finden unsere Monatsversammlungen sowie sonstige Veranstaltungen statt.
Auch Feste können dort gefeiert werden.

Unser weiteres Ziel ist es, durch Zucht in unseren Volieren die in ihrem Bestand
gefährdeten, oder gar vom Aussterben bedrohten Vogelarten zu erhalten. Durch die
weltweite Vernichtung der natürlichen Biotope werden es leider immer mehr Vögel
die auf ein Überleben in Menschenhand angewiesen sind. Schon jetzt ist es so,
daß von verschiedenen Arten in unseren Volieren mehr Exemplare leben, als noch
in freier Natur vertreten sind. Und es ist unser größter Wunsch, daß einmal die Biotope
wieder so gesund sein werden, daß wir Vögel der Natur durch Auswilderung
zurückgeben können. All dies ist natürlich nur möglich, wenn wir durch Zucht die Arten
erhalten können.
Für viele Arten ist Zucht in Menschenhand die einzige Chance zu überleben,
um der Nachwelt erhalten zu bleiben.

Darum unser Ziel:

 " Arterhaltung durch Zucht "

Für uns alle liegt damit eine große Aufgabe vor uns, die nur in einer
Gemeinschaft zu bewältigen ist.
 

 Vereinsvorstand
Peter Vogel

Nach oben      Zurück